startseitedas_teamangebotefortbildungenkostenkontaktlinksammlung
neueste Infos

systemische_therapie
aufsuchend
lerntherapie
begleitete Umgänge
mediation
kunsttherapie
supervision
coaching
erziehung
fortbildung
familienstellen

impressum


„Für Optimisten ist das Leben kein Problem,
sondern bereits die Lösung.“

Marcel Pagnol

Systemische Therapie
ist eine Beratungsform, bei der davon ausgegangen wird, dass Menschen in einem sozialen Umfeld leben und die Art und Weise der Kommunikation Einfluss auf ihre Befindlichkeit haben. Eine Änderung innerhalb des Lebensumfeldes, führt auch zu einer Veränderung bei der Person selbst und umgekehrt. Das bedeutet, dass Probleme eines Familienmitgliedes nicht isoliert betrachtet werden, sondern das Verhalten aller Familienmitglieder mit einbezogen wird.

Systemische Therapie kann hilfreich sein bei:
• Schwierigkeiten in der Paarbeziehung
• Übergangsphasen im Leben
• Spannungen in der Familie, die schier unauflöslich scheinen
• körperlichen Beschwerden, die psychische Ursachen haben
• schwerwiegenden Entscheidungen vorbereiten helfen

Ziele der systemischen Therapie sind:
• neue Sichtweisen entwickeln
• Lösungen (er)finden und (aus)probieren
• Zweisamkeit (wieder) neu erleben
• sich in der Familie wieder wohl fühlen
• schwierige Lebensphasen bewältigen

Dauer einer Sitzung: ca. 1,5 bis 2 Stunden (1 bis 10 Sitzungen)